Pferdeforum

Kotwasser

Alles rund um Haltung, Ernährung und Pferdekrankheiten.

Kotwasser


Kotwasser

Beitragvon Marie♥Camina am 01.01.2018, 21:18

Hi Leute,
das Thema gab es ja schon einmal, jedoch hat mir dort noch keine Antwort wirklich geholfen. Der Hefewürfeltipp war jetzt für mich nicht sonderlich toll, da ich die Menge dort nicht abschätzen kann und glaube, dass man dort so viel geben muss, da viele der Hefen dann im Magen abgetötet werden.
Vielleicht hat ja jemand von euch noch Ideen: Meine fast 25 jährige Stute hat jetzt seit min. 2 Monaten ziemlich mit Kotwasser zu tun. Sie hat immer mal wieder Probleme damit und ist eher ein schnell gestresster Typ Pferd. Sie ist sehr rangniedrig, wird vom Chef aber in Ruhe gelassen und wohnt im Offenstall mit 3 weiteren Pferden, Heu ad libitum und wenn ich da bin gibt es Heucobs dazu mit ihrem Seniormüsli. In der Gruppe hatte sich nichts verändert, sowie auch nicht anderweitig. Sie wird ab und zu leicht gearbeitet und danach ist das Kotwasser auch besser, da sie da generell dann in Schwung kommt. Ich habe auch das Gefühl es wird etwas weniger, aber nie wirklich gut. Flohsamenschalen versuche ich schon, mit eher mäßigem Erfolg.
Ich glaube auch, dass sie durch ihr Alter einfach empfindlicher wird.
Was hat bei euch geholfen? Ich hae schon von Kanne Fermentgetreide gehört, Gladiator Plus (ziemlich teuer, daher sollte es schon helfen), Probiotika usw.
Vielleicht habt ihr die zündende Idee!

Vielen Dank im Voraus!
Marie♥Camina
 
Beiträge: 349
Registriert: 10.10.2011, 20:52
Wohnort: Heideblick

Re: Kotwasser

Beitragvon Romeo am 02.01.2018, 22:57

bei meinem hilft Chia. Leinsamen dürften aber den gleichen Effekt haben.
Romeo
 
Beiträge: 827
Registriert: 15.09.2014, 08:14

Kotwasser



Zurück zu Haltung, Fütterung, Gesundheit, Pferdezucht



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste